Rechtsanwältin Dr. Gebhardt obsiegt vor dem Bundesarbeitsgericht

Am 25.08.2010 hat das Bundesarbeitsgericht auf eine von Frau Rechtsanwältin Dr. Caroline Gebhardt geführte Revision das vorausgegangene Urteil des Landesarbeitsgerichts des Saarlandes aufgehoben und zur erneuten Verhandlung und Entscheidung an dieses zurückverwiesen (4 AZR 165/09).

Zugrunde lag eine arbeitsrechtliche Eingruppierungsklage. Das Landesarbeitsgericht muss die Sache nun nach weiterer Sachverhaltsaufklärung nochmals neu entscheiden.