Aktuelles 2015

Rechtstipp: Radio Homburg Interview mit RAin Annika Rühl zum Thema "Räumen von Gehwegen bei Laub und Schnee"

Rechtstipp: Radio Homburg Interview mit RAin Dr. Caroline Gebhardt bezüglich der aktuellen Terrorgefahr und bereits gebuchten Reisen vom 19.11.2015

Als einzigen Anwalt aus dem Saarland und der Pfalz führt das Magazin "Focus" wie in den Jahren zuvor, auch 2015 den Homburger Rechtsanwalt JR H.-J. Gebhardt in seiner Liste der besten Verkehrsrechtsanwälte Deutschlands.

Rechtsanwalt JR Gebhardt ist bundesweit als Dozent der Anwaltsakademie Berlin, Autor zahlreicher juristischer Beiträge und Lehrbücher, wie z.B. des gerade soeben in 8. Auflage erschienenen Handbuchs zur Verteidigung in Verkehrssachen, sowie als Veranstalter der "Homburger Tage", zu denen die führenden Verkehrs- und Versicherungsjuristen Deutschlands in Homburg zusammenkommen, bekannt. 

Gebhardt leitet in Homburg gemeinsam mit seiner Tochter, die sich auf Arbeits- und Medizinrecht spezialisiert hat, eine Kanzlei mit 9 Anwälten und mehr als 30 Mitarbeitern.

Bericht in der Saarbrücker Zeitung vom 25.09.2015


Beitrag bei Radio Homburg

Rechtsanwältin Karin Heuser referierte vor rund 150 Besucherinnen und Besuchern über die juristische Vorsorge im Pflegefall im Rahmen unserer Homburger Kanzleiabende. Unterschiede zwischen Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung zeigte Fachanwältin Karin Heuser beim „Homburger Kanzleiabend“ auf. Und erklärte, wie man das jeweilige Schriftstück am besten abfasst.

"Wir müssen das mal angehen" – Artikel in der Saarbrücker Zeitung vom 24.09.2015


Beitrag bei Radio Homburg zum Thema Vorsorgevollmacht


Beitrag bei Radio Homburg zum Thema Patientenverfügung

Der nächste Kanzleiabend zum Thema
"Internet und Recht, insbesondere im Bereich Social-Media"
findet statt am:


Wir bieten jährlich mehrere Vorträge für Nichtjuristen zu allgemein interessierenden oder aktuellen juristischen Themen an. Referenten sind in der Regel spezialisierte Anwälte unserer Kanzlei, vereinzelt aber auch Richter, Ministerialbeamte u. ä. Die Veranstaltungen finden in unseren Seminarräumen statt und beginnen, um auch Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen, um 18:30 Uhr.

Der nächste Kanzleiabend zum Thema
"Internet und Recht, insbesondere im Bereich Social-Media"
findet statt am:

26.04.2016, 18:30 – 19:30 Uhr
Seminarräume der Kanzlei (3. Stock)

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen, die wir wegen des begrenzten Platzangebotes in der Reihe ihres Eingangs berücksichtigen müssen, bitte nur an die Faxnummer 0 68 41 / 93 20 - 20 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In dem als "Masernprozess" bekannt gewordenen Rechtsstreit, in dem ein Arzt einen Impfgegner auf Zahlung von 100.000€ verklagt hat, die dieser für den Nachweis, dass das Masernvirus existiert, zu zahlen versprochen hat, ist nunmehr Haftbefehl gegen den Impfgegner Dr. Lanka ergangen. Dieser ist erstinstanzlich zur Zahlung der 100.000€ verurteilt worden. Da er den Betrag aber weder bis zur endgültigen Entscheidung im Berufungsverfahren hinterlegt hat, noch seinen Mitwirkungspflichten im daraufhin seitens des Klägers betriebenen Vollstreckungsverfahren genügt hat, wurde nunmehr zur Durchsetzung dieser Pflichten eine Beugehaft seitens des Amtsgerichts Tettnang angeordnet.

Ausgewählte Berichte in den Online-Medien:
Saarbrücker Zeitung
Website des SWR
sol.de

Aktuelle Berichterstattung vom 01.11.2015 in der Saarbrücker Zeitung


Beitrag bei Radio Homburg

Rechtsanwalt und Justizrat Hans-Jürgen Gebhardt hat im Deutschen Anwaltverlag die Neuauflage seines seit vielen Jahren bewährten Buchs zur Verteidigung in Verkehrsrechtsfällen vorgestellt. Schnellen Zugriff auf alltägliche verkehrsrechtliche Fragen und ein taugliches Hilfsmittel auch für die Hauptverhandlung sind weiterhin die Hauptanliegen.

Die Neuauflage des bekanntesten deutschen verkehrsrechtlichen Lehrbuchs "Die Verteidigung in Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren" beinhaltet umfassende Neuerungen im Verkehrsecht. Es ist ein Buch für Praktiker", erklärte der Justizrat bei der Präsentation seines Werkes in seiner Heimatstadt Homburg. Eingearbeitet wurden einige neue gesetzliche Regelungen, zum Beispiel das Fahreignungsregister. Von der neusten Auflage des Lehrbuches wurden bereits mehr als 20.000 Exemplare verkauft.

Artikel in der Saarbrücker Zeitung und im Pfälzischen Merkur am 05.08.2015
Weitere Infos: "Das verkehrsrechtliche Mandat, Band 1: Verteidigung in Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren"

Der als "Masern-Prozess" bekannt gewordene Rechtsstreit, in dem der aus Homburg stammende Mediziner Dr. David Bardens den bekannten Impfgegner und Biologen Dr. Lanka aus Langenargen auf Zahlung von 100.000 € verklagt und diesen Prozess erstinstanzlich gewonnen hat, geht in die zweite Instanz. Lanka hatte demjenigen, der die Existenz des Masern-Virus wissenschaftlich zu beweisen in der Lage sei, die Zahlung eines Betrages von 100.000 € versprochen. Nachdem das Landgericht Ravensburg diesen Beweis als geführt angesehen und Lanka zur Zahlung verurteilt hat, hat dieser Berufung gegen das Urteil eingelegt. Die Rechtsanwältin des Herrn Dr. David Bardens, Frau Dr. Caroline Gebhardt aus Homburg, teilt heute mit, dass Termin zur mündlichen Verhandlung über die Berufung vor dem Oberlandesgericht Stuttgart auf den 15.12.2015 bestimmt worden ist. Selbstverständlich werden wir sie auch über den weiteren Fortgang des Verfahrens informiert halten.

Weitere Infos in der Saarbrücker Zeitung

Am 29.07.2015 wurde Rechtsanwältin Anika Rühl als Fachanwältin für Strafrecht zugelassen.

Ideales Rennwetter und ein interessantes Starterfeld, mit 156 Fahrerinnen und Fahrern aus sechs Nationen, lockte auch in diesem Jahr eine stattliche Zuschauerkulisse an die Käshofer Straße. In ersten Schätzungen spricht der ADAC Ortsclub von rund 4.000 Zuschauern an beiden Tagen. Von vielen Seiten gelobt wurde die reibungslose Organisation durch die Rennleitung um Jürgen Guckert und Hartmut Schöffler.podium 2015 5023

Wie auch in den Jahren zuvor, überreichte Rechtsanwältin Dr. Caroline Gebhardt dem Gesamtsieger den Pokal, der auch in diesem Jahr nach Luxemburg ging. Tommy Rollinger setzte sich gegen seine Konkurrenten in einem Osella FA30 Zytek V8 durch.

Weitere Infos und Details: www.homburger-bergrennen.de

Wir setzen unsere erfolgreiche Vortragsreihe „Homburger Kanzleiabende“ fort mit dem Thema
Mietrecht
Abschluss und Aufhebung von Mietverträgen, Betriebskostenabrechnungen
07.07.2015 18.30 – 19.30 Uhr
Seminarräume der Kanzlei (3. Stock)

Referent: RA Thomas Backes
Fachanwalt für Mietrecht
Fachanwalt und Dozent (FH) für IT-Recht

Die Teilnahme ist kostenlos.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um rechtzeitige Anmeldung (mit Personenzahl) an unten genannte Fax- oder E-Mail-Adresse.

Eisenbahnstraße 47 / Ecke Sieberstraße – 66424 Homburg
Fax: 06841 / 932020
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.rae-gebhardt.de

Der Kanzleiabend zum Thema "Arbeitsrecht - Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abmahnung, Klagefristen) " am 28.04.2015 war wie alle unsere Kanzleiabende mit erneut weit über 100 Teilnehmern sehr gut besucht. Frau Rain Dr. Caroline Gebhardt, Fachanwältin für Arbeitsrecht führte durch die Infoveranstaltung und stellte sich den Fragen der interessierten Teilnehmer.

kanzleiabend-arbeitsrecht2015


Unsere nächste Inforveranstaltung zum Thema "Mietrecht" findet statt am:
07.07.2015, 18:30 – 19:30 Uhr
Seminarräume der Kanzlei (3. Stock)

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen, die wir wegen des begrenzten Platzangebotes in der Reihe ihres Eingangs berücksichtigen müssen, bitte nur an die Faxnummer 0 68 41 / 93 20 - 20 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Groß war die Zahl und beeindruckend die Namen der Gratulanten, die am letzten Wochenende zum Jubiläum der Rechtsanwaltskanzlei Gebhardt&Kollegen aus ganz Deutschland nach Homburg kamen.

kanzleijubi03

Bereits der Festredner, der Versicherungsvorstand Dr. Dobring aus München, verwies darauf, dass alleine schon die Anwesenheit so prominenter Juristen wie z.B. vieler Richter des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe mit ihrem vormaligen Präsidenten Prof. Dr. Tolksdorf an der Spitze, dem Präsidenten des Deutschen Verkehrsgerichtstages, Generalbundesanwalt a.D. Kay Nehm oder dem Präsidenten des Saarländischen Verfassungsgerichtshofes und des Oberlandesgerichtes Saarbrücken, Prof. Dr. Rixecker, für das hohe Ansehen spreche, das die Kanzlei in Fachkreisen genieße.

kanzleijubi01

Auch Bundesjustizminister Maas hob in seiner Glückwunschadresse die großen Verdienste hervor, die sich Rechtsanwalt JR Gebhardt durch seine Beiträge zur Gesetzgebung sowie zahlreichen Fachbeiträge und als Referent bei wichtigen verkehrsrechtlichen Veranstaltungen bzw. als Dozent in der Anwaltsfortbildung erworben habe.

Im Rahmen der Festveranstaltung wurde auch bekannt, dass der Erscheinungstermin eines weiteren von der Kanzlei verfassten Fachbuches unmittelbar bevorsteht.

kanzleijubi04

Hans-Jürgen Gebhardt, der heute die Kanzlei zusammen mit seiner Tochter Dr. Caroline Gebhardt leitet, feiert gemeinsam mit zahlreichen Gästen in den Räumen der Kanzlei das 40-jährige Kanzleijubiläum und zugleich seinen 70. Geburtstag.

Artikel im Pfälzischen Merkur und in der Saarbrücker Zeitung vom 17.04.2015

Bericht der Feier

Für große Verunsicherung von Eltern, die vor der Frage stehen, ob sie ihr Kind gegen Masern impfen lassen sollen, hat ein bekannter Biologe aus Baden-Württemberg mit seiner Behauptung gesorgt, in Wahrheit gäbe es gar keine Masern-Viren, so dass eine Impfung gegen Masern Kinder nur grundlos gefährde.
Um seiner Behauptung mehr Gewicht zu verleihen, hat er demjenigen, der die Existenz des Virus wissenschaftlich zu beweisen in der Lage sei, die Zahlung eines Betrages von 100.000,00 € versprochen.
Den daraufhin von einem Mediziner geführten Nachweis wollte er nicht anerkennen, so dass dessen Anwältin Dr. Gebhardt aus dem Saarländischen Homburg ihn vor dem vor dem Landgericht Ravensburg auf Zahlung der versprochenen 100.000,00 € verklagte. Das Landgericht hat den Biologen heute nach Anhörung des für das genannte Fachgebiet ausgewiesenen Experten, Prof. Dr. Podbielski von der Medizinischen Uniklinik in Rostock voll verurteilt.
Rechtsanwältin Dr. Gebhardt misst der Entscheidung des Landgerichts gerade im Hinblick auf die sich in jüngster Zeit häufenden Erkrankungen an Masern weit über den Fall hinausgehende Bedeutung bei.

Herrn RA Thomas Backes, LL.M. wurde die Befugnis zum Führen der Bezeichnung "Fachanwalt für IT-Recht" und "Fachanwalt für Mietrecht" erteilt.

Auch im neuen Jahr werden wir wieder in regelmäßigen Abständen unsere Homburger Kanzleiabende anbieten.
Wir werden Sie zeitnah über die konkreten Inhalte hier auf unserer Webseite und auch bei Facebook informieren.

Unsere geplanten Termine:
28.04.2015 - Arbeitsrecht - Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abmahnung, Klagefristen)
07.07.2015 - Mietrecht
22.09.2015 - Patientenverfügung - Betreuungsverfügung - Vorsorgevollmacht