Aktuelles 2016

Wie die Homburger Rechtsanwältin Dr. Caroline Gebhardt mitteilt, hat ihr Mandant, der Homburger Arzt Dr. Bardens, in dem weltweit beachteten „Masern-Prozess“ sein Ziel, die Öffentlichkeit vor den gesundheitsgefährdenden unzutreffenden Behauptungen des Biologen Dr. Lanka zu warnen, erreicht. Dieser hatte öffentlich wiederholt behauptet, es gäbe keine Masernviren, was viele Eltern davon abgehalten hat, ihre Kinder gegen Masern impfen zu lassen.
Der vom Gericht in I. Instanz als Experte hinzugezogene anerkannte Sachverständige Prof. Dr. Podbielski hat unmissverständlich die Haltlosigkeit der Behauptungen des Dr. Lanka bestätigt.
Dass Dr. Bardens nunmehr vom Oberlandesgericht Stuttgart die von seinem Prozessgegner ausgelobte Geldprämie, die er ohnehin der medizinischen Wissenschaft gespendet hätte, mit der Begründung nicht zugesprochen wurde, dass aus Sicht des Oberlandesgerichts statt der vorgelegten sechs Publikationen nur eine hätte vorgelegt werden dürfen, war für ihn dabei nur von untergeordneter Bedeutung. Anliegen war es allein, die unzutreffenden Äußerungen des Dr. Lanka in der Öffentlichkeit richtig zu stellen. Dies ist mit dem Prozess gelungen.

Interview bei Radio Homburg.

Artikel u.a. bei 
FAZ 
Spiegel
SWR

Der als "Masern-Prozess" bekannt gewordene Rechtsstreit, in dem der aus Homburg stammende Mediziner Dr. David Bardens den bekannten Impfgegner und Biologen Dr. Lanka aus Langenargen auf Zahlung von 100.000 € verklagt und diesen Prozess erstinstanzlich gewonnen hat, geht am 15.02.2016 in die zweite Instanz. Lanka hatte demjenigen, der die Existenz des Masern-Virus wissenschaftlich zu beweisen in der Lage sei, die Zahlung eines Betrages von 100.000 € versprochen. Nachdem das Landgericht Ravensburg diesen Beweis als geführt angesehen und Lanka zur Zahlung verurteilt hat, hat dieser Berufung gegen das Urteil eingelegt. Unsere Rechtsanwältin Frau Dr. Caroline Gebhardt vertritt Herrn Dr. David Bardens in der morgigen mündlichen Verhandlung über die Berufung vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Selbstverständlich werden wir sie auch über den weiteren Fortgang des Verfahrens informiert halten.

Artikel bei Spiegel Online

Bereits seit einiger Zeit gibt es neue Regelungen für die Entsorgung von Elektroschrott. Was genau hier zu beachten ist und wann z.B. die Händler verpflichtet sind, alte Elektrogeräte zurückzunehmen, erklärt unser RA Herr Denig im aktuellen Interview der Reihe "Rechtstipps" bei Radio Homburg.

Nach den Unwettern der letzten Woche stellen sich sicher viele die Fragen, wer für eventuelle Schäden haftet, welche Versicherungen wirklich sinnvoll sind und was eigentlich als höhere Gewalt gilt. All das erklärt unser RA Herr Denig im aktuellen Interview der Reihe "Rechtstipps" bei Radio Homburg.

Rechtstipp: Radio Homburg Interview mit RAin Dr. Caroline Gebhardt zum Thema "Aktuelle Neuerungen für Patienten"