*

Aktuelles

Mit derzeit 6 Anwälten, einer Assessorin und über 30 Mitarbeitern betreiben wir eine der größten Kanzleien im saarpfälzischen Raum. Unsere Anwälte sind jeweils auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert.

Wir suchen:

einen Rechtswirt / einen Rechtsfachwirt (m/w/d)

Sie bieten:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Rechtswirt / zum Rechtsfachwirt (m/w/d)

oder:     abgeschlossene Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d) und vertiefte Kenntnisse im Vollstreckungs- u. Gebührenrecht

  • selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Bezahlung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis in einer florierenden Anwaltskanzlei
  • selbständige Tätigkeit in einem hochmodernen Bürogebäude
  • technische Arbeitserleichterungen, z. B. Spracherkennungssoftware
  • individuelle Mitarbeiterförderung

Bewerbungen mit Angabe der Gehaltsvorstellungen werden erbeten an:

Frau RAin Dr. Caroline Gebhardt persönlich

(absolute Vertraulichkeit wird zugesichert)

Eisenbahnstraße 47 / Ecke Sieberstr. 2 • 66424 Homburg

Tel: 06841/93200 • Fax: 932020

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:
zwei Rechtsanwälte/-anwältinnen
Sie sollen bei uns schwerpunktmäßig ein verkehrsrechtliches und zivilrechtliches bzw. ein bau- und mietrechtliches Dezernat betreuen. Bereitschaft zur Fortbildung setzen wir ebenso voraus wie zumindest befriedigende Staatsexamina.

Spezialisierung oder Fachanwaltstitel sind erwünscht, jedoch keine Bedingung.

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Vergütung einschließlich Tragung der Beiträge zur Berufshaftpflichtversicherung
  • Kostentragug für regelmäßige Fortbildung
  • einen komfortabel ausgestatteten Arbeitsplatz (z.B. juris, Dragon, eigenes Sekretariat) in einem hochmodernen Bürogebäude
  • kollegialen Austausch und angenehmes Arbeitsklima

Bewerbungen mit Angabe der Gehaltsvorstellungen werden erbeten an:
Frau RAin Dr. Caroline Gebhardt persönlich (Absolute Vertraulichkeit wird zugesichert). 

Kontakt

Saarbrücker Zeitung – 30.07.2019

"Bei den Schadenersatz-Verfahren rund um den VW-Dieselskandal scheint sich bei den Landgerichten ein Umschwung anzubahnen – und VW der Wind stärker ins Gesicht zu wehen. „Bei den Urteilen wird den Klägern immer häufiger ein Schadenersatz zugesprochen“, sagt Rechtsanwalt Christoph Denig, der für die Homburger Kanzlei Gebhardt & Kollegen arbeitet und zurzeit mit Diesel-Klagen gut zu tun hat."

 

Überraschend holte sich beim 46. Homburger ADAC Bergrennen auf der Käshofer Straße Alexander Hin (Elzach) den Gesamtsieg erstmals in der Saarpfalz. Schon mit seiner Trainingsbestzeit deutlich vor dem Rest des 150 Fahrer starken Feldes, meldete der Schwarzwälder seine Ansprüche auf diesen Wertungslauf der Deutschen und Luxemburger Bergmeisterschaft deutlich an.

Der veranstaltende Homburger Automobilclub kann mit 46. Auflage des traditionsreichen Rennens zufrieden sein. Die Regentropfen am Renntag hielten kaum die Fans von einem Besuch ab, so dass an beiden Tagen rund 3.500 Zuschauer geschätzt wurden.

Wie auch in den Jahren zuvor, überreichte Rechtsanwältin Dr. Caroline Gebhardt dem Gesamtsieger den Pokal. Weitere Infos und Details: www.homburger-bergrennen.de

Mit 100 Zuhörern war der Homburger Kanzleiabend zum Thema Seniorenrecht voll ausgebucht. Dies spricht dafür, dass das Thema Seniorenrecht auf großes Interesse in der Öffentlichkeit stößt.

Wir bieten jährlich mehrere Vorträge für Nichtjuristen zu allgemein interessanten oder aktuellen juristischen Themen an. Referenten sind in der Regel spezialisierte Anwälte unserer Kanzlei, vereinzelt aber auch Richter, Ministerialbeamte u. ä.

Über weitere Veranstaltungen werden wir Sie immer zeitnah hier und auf unserer Webseite informieren. Wir freuen uns schon jetzt auf weitere interessante Themenabende zusammen mit Ihnen. Weitere Informationen zu den Homburger Kanzleiabenden finden Sie hier.